Unkategorisiert

Sydney Darling Harbour Spielplatz

Sehr großer und teils schattiger Spielplatz für kleine oder größere Kinder. Neben dem Spielplatz ist eine große Spielwiese für die Kinder. Bänke und Liegestühle für die Erwachsenen gibt’s auch. Da der Spielplatz direkt am Darling Harbour ist (vom Anlegeplatz für Fähren Richtung IMAX), ist rundherum viel geboten.

Hoch hinauf klettern die größeren Kids.
Für die Kleinen geht das Klettergerüst nicht zu weit in die Höhe.

Mit der Fähre zum Spielplatz

Ein Ausflug in diese belebte Gegend der Stadt lässt sich perfekt mit einer Fahrt mit der Fähre verbinden. Wir sind zentral vom Circular Quay mit der Fähre los gefahren. Eigentlich nur, um den Kids den Wunsch nach einer „Schifffahrt“ zu erfüllen. Dieser kurze Trip (ca. 10-15 Minuten) war perfekt und anschließend kamen wir dann zu diesem tollen Spielplatz.

Beste Lage

Ganz toll fand ich, dass sich gleich neben dem Spielplatz ein großer Sanitärbereich befindet. Wickel- und Stillmöglichkeiten und Toiletten sind vorhanden.

Zudem befindet sich auch die Tourist-Info gleich ums Eck.

Neben dem Spielplatz finden sich noch drei Fahrgeschäfte für Kinder (Karussell, Wikingerschaukel und Tassen-Karussell).

Wir hatten sogar Glück, dass noch ein zusätzlicher Bereich für „kleine Bauarbeiter“ angeboten wurde. Das war das Highlight. Die Kids konnten sich als Bauarbeiter mit Warnjacke und Helm verkleiden und dann loslegen. Bauklötze, Zeichnen, Quiz und noch einiges wurde angeboten. Ob das regelmäßig angeboten wird, war leider nicht ganz klar. Bei uns kam es jedenfalls ganz toll an.

Kleine und große Bauarbeiter – ganz konzentriert auf ihre Bauwerke.

Auch für’s Essen ist gesorgt

Wie ich ja jetzt schon ein paar mal erwähnt habe, alles sehr zentral. Daher ist natürlich auch Essen und Trinken kein Problem. Wir hatten den Mittagsschlaf der Kinder im Kinderwagen dazu genutzt, uns mit einem Kaffee bei Starbucks zu entspannen und das Treiben am Darling Harbour zu beobachten.

Mittagessen haben wir in einem Food Court genutzt. Nur ein paar Meter vom Spielplatz entfernt Richtung Hard Rock Cafe findet sich ein internationaler Food Court. Wir finden das klasse, da so jeder das haben kann, was er gerne möchte. Vor allem mit Kids ist das einfach super unkompliziert, geht schnell und ist auch etwas lockerer, als in einem Restaurant.

Teile diesen Beitrag!

Hi, ich bin Regina und bin gern unterwegs. Bei uns zu Hause und in der ganzen Welt. Inzwischen sind bei unseren Ausflügen und Reisen zwei Kinder mit dabei. Auf dastoa schreibe ich meine Erfahrungen, Empfehlungen und Reisetipps sowie über den alltäglichen Familienwahnsinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.